Outdoorsport trotz Handicap?

Andrea Szabadi Heine
Andrea Szabadi Heine

Dein Weg kommt auf dich zu, wenn du ihn gehst

von Andrea Szabadi Heine

Klar warum nicht. Als ich 1999 meinen Unfall hatte mit der Folge inkomplette Querschnittslähmung dachte ich, zu deinen geliebten Bergen kommst du nicht mehr und rauf schon gar nicht. Oder auch ins Wildwasser oder auf´s Wasser geht nicht mehr.

Von wegen. Es gibt viele Möglichkeiten wieder in die Berge, auf´s Wasser und in die Natur zu gelangen. Und zwar ist für jeden etwas möglich. Für jemanden der einfach nur wieder hinaus und die Natur genießen möchte bis hin zum ambitionierten Sportler.

10 Gründe es zu tun und auszuprobieren
1. Die Natur geniessen und von einem neuen Blickwinkel wahrnehmen
2. Die Freiheit zu spüren
3. Die Weite zu erleben
4. Mit Freunden unterwegs sein
5. Sich zu spüren
6. Unmögliches möglich machen
7. Energie tanken
8. Anspannung und Entspannung
9. Raus aus dem Gewohnten
10. Um Spass und Freude zu haben

Hier ein kleiner Ausschnitt meiner Erfahrungswelt:

Ganz einfach mit der Bergbahn und dem Rollstuhl
Immer mehr Bahnen werden Rollstuhlgerecht gebaut. In meiner Gegend z.B. in Vorarlberg

Alle 3 Bahnen verfügen über Rollstuhlparkplätze direkt an der Gondel und Rollstuhltoiletten. Die Restaurants sind alle barrierefrei zu erreichen und der Blick ist sensationell. Vor allem vom Karren kann man wunderbar auf den Bodensee blicken. 

Mit einem Mountain E-Bike oder anderem Fahrrad

Outdoorsport trotz Handicap
Zum Vergrössern bitte auf Bilder klicken
Speedbike Spullersee Lech - Outdoorsport trotz Handicap

Hier gibt es die verschiedensten Modelle und Motoren.
Speziell das SPEEDBIKE COM CC von der Firma Praschberger zeichnet sich durch eine sehr gute Geländegängigkeit und einem leistungsstarken Motor ab. 

 

 

Mit dem Grazy Horse

Grazy Horse Bergtour - Outdoorsport trotz Handicap
Grazy Horse Bergtour - Outdoorsport trotz Handicap

Dies ist wieder ein eher sportliches Gerät. Berghoch kann aber durch einfache Bandschlingen anbringen und mitziehen leicht unterstützt werden und Berg runter kann durch die Scheibenbremsen gut gebremst werden. Ein Forstweg mit Rollsplitt und Wurzeln ist gut befahrbar.
Nun gibt es auch das Grazy Horse mit Motor, mit dem man je nach Bereifung auch unwegsames Gelände, Schnee und Sand gut bewältigen kann.

Wer lieber das Wasser bevorzugt auch kein Problem

Kajak - Outdoorsport trotz Handicap
Packrafting Soca Slowenien - Outdoorsport trotz Handicap

Es gibt mittlerweile viele Boote und Adaptionen die gut geeignet sind um auf Zahmwasser oder auch Wildwasser zu paddeln. Hier kann ich vor allem die Prijon Kajakschule in Augsburg empfehlen und ebenso den DRS Fachbereich Kanu.

 

 

Eine weitere tolle Sportart ist Wasserski

Wasserski Konstanz - Outdoorsport trotz Handicap
Wasserski Konstanz - Outdoorsport trotz Handicap

Hier kann man sich ebenfalls an den DRS Fachbereich Wasserski wenden.

 

 

 

 

Mit dem Skigerät

Monoski Canada - Outdoorsport trotz Handicap
Monoski Canada - Outdoorsport tortz Handicap

Es gibt verschiedenste Geräte von Monoski, Biski etc.
Anbei Adressen für Skikurse:

 

 

Swiss-Trac und Fun Segway Rollstuhl

Mit dem Swiss-Trac kann jeder Berg erklommen werden. Er ist eine Bergkatze, aber vom Gewicht nicht ganz leicht.

Mit einem Fun Segway Rollstuhl - ein tolles Gerät welches aber auch kostet.

Klettersteig

Klettern Finale Ligure - Outdoorsport trotz Handicap

Oder wer es noch sportlicher gestalten möchte kann auch versuchen einen Klettersteig zu begehen z.B.
Die zahme Gams

Hier ist der Vorteil: gute Parkmöglichkeit, schneller und kurzer Zustieg, Abstieg zum Teil über Asphalt. Beinfunktion sollte allerdings vorhanden sein. Einen erfahrenen Bergführer oder Partner empfehle ich ebenfalls.

Jetzt gibt es natürlich noch viele andere Möglichkeiten Outdoor Sport zu betreiben. Von Segeln, Tauchen, Paragliding etc.... ist alles möglich. Es werden immer mehr Erfahrungen gemacht, Geräte entwickelt um Menschen mit Behinderung Outdoor Erlebnisse zu ermöglichen.

Seit einiger Zeit gibt es das Tourenportal - auf dem einige Touren eingestellt sind, welche Menschen mit Behinderung abgefahren oder gewandert sind.
Ebenfalls gibt es tolle inklusive Projekte wie z.B. Team Insieme und Team Inklusive Transalp des Österreichischen Alpenvereins.

Also ihr seht es tut sich immer mehr. Viel Spass beim Ausprobieren wünscht Andrea

 

Text/Bilder: MyH Claudia Tröndle / Andrea Szabadi Heine 07/2018

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!