News zu Handicap und chronischer Erkrankung

9. Aktionstage Psychische Gesundheit im Kanton Solothurn

Dienstag, 24. Oktober 2017

Auch im neunten Jahr präsentieren die Aktionstage ein informatives und abwechslungsreiches Programm. (Bild: Pixabay.com)

Im Rahmen von Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen, Begegnungen und Theater sollen Schranken und Vorurteile gegenüber Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung abgebaut werden.

Das Ziel ist, Verständnis und Wissen zu vermitteln und damit einen Beitrag zur Entstigmatisierung von psychischen Krankheiten zu leisten. Die Aktionstage richten sich an die gesamte Bevölkerung, an Fachleute, Interessierte, Angehörige und Betroffene. 

 

Zeitraum: 25.10. - 8.11.2017

Ort: Grenchen, Olten, Solothurn und Trimbach 

Organisatoren: Amt für soziale Sicherheit Kanton Solothurn, Psychiatrische Dienste der Solothurner Spitäler soH, Solodaris Stiftung, Pro Infirmis Aargau-Solothurn

Ziel: Prävention, Information und Aufklärung zum Thema Psychische Gesundheit im Kanton Solothurn. Entstigmatisierung von psychisch kranken Menschen und Sensibilisierung für das Thema Psychische Gesundheit

Der Eintritt zu diesen Anlässen ist frei.

Hier finden Sie die Programmübersicht der Aktionstage 2017.