News zu Handicap und chronischer Erkrankung

Arthrose - was ist das und welche Behandlungsoptionen existieren?

Dienstag, 16. Mai 2017

Erste Anzeichen einer Arthrose ist die stetig dünner werdende Knorpelschicht, die auch als Sklerorierung bezeichnet wird. (Bild: Pixabay.com)

Arthrose ist eine Verschleisskrankheit, an der in der Schweiz etwa 600'000 Menschen leiden. Sie entsteht entweder im hohen Alter oder durch eine zu starke Belastung, eine Fehlstellung oder auch durch Verletzungen an Gelenken. Der Knorpel eines Gelenkes wird dabei überbelastet oder falsch belastet und nutzt sich stärker ab als normalerweise üblich.

Durch die Überbelastung entwickelt sich mit der Zeit eine irreparable Beschädigung des Knorpels, die das Gelenk beeinträchtigt. Der Prozess der Arthroseentstehung ist recht komplex und noch nicht vollständig erforscht. Fest steht jedoch, dass manche Menschen erblich bedingt anfälliger sind für Arthrose als andere.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: Arthrose: was ist das und welche Behandlungsoptionen existieren?