News zu Handicap und chronischer Erkrankung

Ernährung bei chronischen Krankheiten

Dienstag, 14. März 2017

Natürliche Ernährung kann chronische Krankheiten vorbeugen.

Aktuelle Studien haben eindeutig bewiesen, dass eine natürliche Ernährung aus möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien und Ballaststoffen sind, Zivilisationskrankheiten vorbeugen und lindern kann.

Chronische Krankheiten kosten weltweit jedes Jahr Millionen von Menschen das Leben. Ob Diabetes, Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen, Gelenkbeschwerden oder gar die Alzheimer Krankheit – sie alle werden durch die Ausschüttung gewisser chemischer Botenstoffe begünstigt, die im Körper aufgrund von chronischen Entzündungsprozessen freigesetzt werden. Unter anderem kann auch eine falsche Ernährung für chronische Krankheiten verantwortlich sein.

Weiter zum Artikel "Ernährung bei chronischen Krankheiten"