News zu Handicap und chronischer Erkrankung

Barrierefrei Reisen mit der SBB – online und offline

Mittwoch, 10. Februar 2021

An den Bahnhöfen, in den Zügen aber auch online setzt sich die SBB ein, um Barrieren für Menschen mit Behinderungen zu beseitigen. (Foto: Unsplash)

Das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) verlangt bis Ende 2023 unter anderem barrierefreie Zugänge zu den Perrons und Einstiege in die Züge. An den Bahnhöfen, in den Zügen aber auch online setzt sich die SBB ein, um Barrieren für Menschen mit Behinderungen zu beseitigen. Menschen mit Behinderungen sollen das gesamte Angebot der SBB barrierefrei nutzen können – online sowie offline.

Auf der Website der SBB ist der aktuelle Stand zur Umsetzung des BehiG ersichtlich. Dort findet sich alles über neues Rollmaterial, stufenfreie Bahnhöfe, digitale Barrierefreiheit sowie über die Hilfestellungen durch das SBB Call Center Handicap. Die Weichen zur Umsetzung des BehiG sind gestellt, das Ziel aber noch nicht erreicht.