Grüezi, wie geht es Ihnen?

Roger Schwalm, Mitarbeiter der Zürcher Sozialfirma Öko-Reinigungsservice GmbH aus Glattfelden ZH, will unabhängig werden.

Man merkt es dem 28-Järigen nicht sofort an, doch er hat ein Handicap:
"Es ist eine Lernschwäche, wegen der ich länger brauche, bis ich mir etwas merken kann", erklärt er.

Von der IV unabhängig werden

Dass er zudem auch eine Hörschwäche hat, findet er manchmal ganz prakitsch, erzählt er schmunzelnd.

"Aber eigentlich fühle ich mich nicht behindert." Sein Ziel ist es, einmal einen Job zu finden, der zum Leben reicht, um nicht mehr von Zahlungen der IV abhängig zu sein.

Die Arbeit beim Öko-Reinigungsservice ermöglicht es ihm, durch mehr Verantwortung und Leistung allmählich von der IV wegzukommen.

Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg!

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

von Beat A. Stephan für Glückspost – 10.03.2011