Dow im Umgang mit behinderten Mitarbeitern geschult

Porträt Konstantin Voswinkel
Fachexperte Konstantin Voswinkel schulte die Dow-Mitarbeiter einen Tag vor dem Bewerberworkshop. (Foto: Konstantin Voswinkel)

Führungskräfte und Mitarbeiter der Dow Europe GmbH nahmen an einer Schulung von Fachexperten Konstantin Voswinkel teil. Thema der Fortbildung war der Umgang mit behinderten Mitarbeitern.

Am 29.02. 2012 fand bei Dow Europe in Horgen eine Schulung zur Vorbereitung auf den am nächsten Tag stattfindenden Bewerberworkshop für Studenten mit Behinderung statt. Führungskräfte, die am Folgetag Einzelcoachings mit den Bewerbern durchführen sollten, sowie Mitarbeiter der Personalabteilung und alle interessierten Mitarbeiter von Dow Europe konnten in diesem Workshop ihr Wissen im Umgang mit Menschen mit Behinderung auf- und ausbauen.

Berührungsängste gegenüber behinderten Menschen abbauen

Fachexperte Konstantin Voswinkel leitete den Workshop und stand als Experte und Selbstbetroffener für alle Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut, zur Verfügung. Gut 30 Mitarbeiter von Dow Europe sowie Vertreter der Stiftung MyHandicap nahmen an der Schulung teil.

Ziel der Schulung war es, Berührungsängste gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen, Grundregeln im Verhalten zu vermitteln, mögliche Besonderheiten für den Interviewprozess zu thematisieren und ein Forum für offene Diskussion zu schaffen. Inhalte der Schulung waren unter anderem das korrekte Zugehen auf Betroffene, das richtige Anbieten von Hilfe und konkrete Tipps im Umgang mit speziellen Behinderungsarten.

Schulungsteilnehmer diskutieren vor einem Flip-Chart
Die Schulungsteilnehmer wurden im Umgang mit behinderten Menschen sensibiliert. (Foto: Dow Europe)

Praxisübungen für die Schulungsteilnehmer

Dabei wurde insbesondere der Umgang mit Menschen im Rollstuhl, mit Mobilitätseinschränkung, mit Hör- und Sehbehinderung thematisiert und in Praxisübungen auch für die Teilnehmer erlebbar gemacht. Daneben wurden auch Inhalte speziell im Hinblick auf ein Bewerbungsgespräch thematisiert. Etwa die Frage, was für einen Bewerber mit Behinderung bei einer Bewerbung bei Dow Europe wichtig ist und ob es Unterschiede zu einem Bewerber ohne Behinderung gibt.

Konstantin Voswinkel zeigte sich am Ende der Schulung sehr von den Teilnehmern beeindruckt: "Das war eine meiner besten Schulungen. Die Mitarbeiter von Dow sind dem Thema Behinderung gegenüber sehr aufgeschlossen und es gab inhaltlich wirklich spannende Diskussionen."

Auch Sylvie Scherrer, HR Representative bei Dow, war von der Schulung sehr angetan: „Am Disability Etiquette Workshop von Konstantin Voswinkel teilzunehmen war ein einzigartiges und sehr bereicherndes Erlebnis. Sämtliche Fragen, die man schon immer einmal stellen wollte, aber man sich nie getraut hat zu fragen, werden offen und ehrlich beantwortet. Konstantins humorvolle und direkte Art machte es einfach, sämtliche Tabus anzusprechen und dank seinen Tipps and Tricks findet man zu einem natürlichen, unverkrampften Umgang mit Behinderten.“

Erfolgreiche Umsetzung der angeeigneten Inhalte

Die gelernten Inhalte konnten am folgenden Tag von den Schulungsteilnehmern direkt in die Praxis umgesetzt werden. Von den Studenten, die am Folgetag am Bewerberworkshop teilnahmen, gab es sehr gute Rückmeldungen. Insbesondere der aufmerksame und korrekte Umgang speziell im Bezug auf deren Behinderungen zeigte den Erfolg der Schulung.


Über Konstantin Voswinkel:

Konstantin Voswinkel schloss sein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Hotel-, Restaurant- und Tourismusmanagement an der Universität von Denver ab. Danach arbeitete er in leitenden Positionen für eine der weltweit führenden Hotelketten in den USA sowie bei weiteren unterschiedlichen Unternehmen in der Tourismusbranche.

Seit 2007 ist Konstantin Voswinkel Geschäftsführer und Gründer des in Düsseldorf ansässigen Beratungsunternehmens Disabled Travel Consultants. Ausserdem ist er seit 2006 als Fachexperte und ehrenamtlicher Botschafter für MyHandicap tätig. Voswinkel ist selbst betroffen und lebt seit seiner Geburt mit einer spastischen Diplegie.

 

Text: Konstantin Voswinkel/Dow Europe - 05/2012

Fotos: Konstantin Voswinkel, Dow Europe

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!