Swiss Handicap 2019

Vom 29. bis 30. November 2019 findet in Luzern zum fünften Mal die Swiss Handicap statt. Mit viel Feingefühl präsentiert die Messe für Menschen mit und ohne Behinderungen Themen rund um das Leben mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder sensorischen Behinderung. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Messebesuch – es gibt viel zu entdecken.

Swiss Handicap 2019 - Fokuszone Arbeit

Fokuszone Arbeit

Mit Leidenschaft und Engagement setzt sich die Swiss Handicap für die Anliegen von Menschen mit Behinderung ein. Aus diesem Grund steht das Thema «Arbeit» im Zentrum der diesjährigen Messe.

Ausprobieren und erleben - Swiss Handicap 2019

Ausprobieren - erleben

Bewegung und Action ist angesagt an der Swiss Handicap vom 29. bis 30. November 2019 - Spiel, Sport und Spass erleben.

Swiss Handicap Night

Partyfaktor hoch 10

Sie ist legendär: die Swiss Handicap Night. Am Freitag, 29. November 2019 wird ungehemmt getanzt und gefeiert. Singen, feiern und so richtig Party machen.

Die Swiss Handicap – eine besondere Messe

Der Countdown läuft: Vom 29. bis 30. November 2019 findet die Swiss Handicap bei der Messe Luzern statt. Die nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung präsentiert mit viel Feingefühl Themen rund um das Leben mit einer Behinderung. Nebst einem grossen Ausstellungs- und Informationsbereich machen das umfangreiche Eventprogramm sowie das vielseitige Sportangebot die Swiss Handicap zu einem Erlebnis.

 

Erleben und Entdecken

An der Swiss Handicap präsentieren 120 spezialisierte Institutionen, Organisationen, Hersteller, Fachhändler und Dienstleister ihre aktuellen Lösungen, Hilfsmittel, Services, Produkte und neue Trends.

Wie finden Menschen mit einer Behinderung eine Arbeitsstelle? Genau auf diese und weitere Fragen liefert die Swiss Handicap praxisnahe Antworten. Im Zentrum der diesjährigen Messe steht nämlich das Thema «Arbeit».

Action, Sport und Spiel steht in der grossen Sport- und Eventhalle im Mittelpunkt. Ob Powerchair Hockey, Blindenfussball, Klettern an der Wand, Karate für alle oder Blindenschiessen – zahlreiche Aktivitäten warten darauf, von Ihnen ausprobiert zu werden!

Selber ausprobieren ist auch das Credo beim Auftritt der ETH Zürich, welche ihr Projekt Cybathlon vorstellt. Dank modernster Assistenztechniken werden Alltagsaufgaben für Menschen mit Behinderung vereinfacht. Besuchende mit und ohne Behinderung können verschiedene Parcours mit technischen Hilfsmitteln absolvieren – beispielsweise einen Hindernisparcours mit einer Beinprothese.

Weitere Informationen und Tickets auf www.swiss-handicap.ch