Führungen für mich und dich

Bei den täglichen Führungen durch die Swiss Handicap gibt es einiges zu auskundschaften. (Bild: Swiss Handicap)

An der Swiss Handicap vom 1. bis 2. Dezember 2017 bei der Messe Luzern gibt es vieles zu entdecken. Die täglichen Führungen mit PluSport-Botschaftern garantieren eine spannende und unterhaltsame Entdeckungstour.

Manchmal tut es gut, die Perspektive zu wechseln. Eine solche Gelegenheit bieten die täglichen Führungen der Stiftung Denk an mich durch die Swiss Handicap. Die vierte nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung findet vom 1. bis 2. Dezember 2017 zum vierten Mal bei der Messe Luzern statt. Die Rundgänge werden von PluSport-Botschaftern wie dem siebenfachen Goldmedaillengewinner bei Paralympischen Spielen Urs Kolly oder dem ehemaligen Eishockeyspieler Ronny Keller geführt und richten sich an Personen, welche die Messe noch nicht oder nur Teile davon kennen.

Führungen an der Swiss Handicap

Auf den Führungen gibt es vieles zu entdecken: Ein Fussballspiel auf Rädern, modernste Armprothesen oder die Gebärdensprache. Der Inklusionsgedanke steht dabei im Zentrum. Berührungsängste und Hemmungen sollen abgebaut und der Austausch mit anderen Besuchenden, den Austellern und Experten gefördert werden. Interessierte Einzelpersonen können sich den Führungen spontan anschliessen. Auf Anmeldung werden auch Führungen für Schulklassen und Gruppen angeboten.

Kontakt und Anmeldung

PluSport 

René Pfister

pfister(at)plusport(dot)ch 

Tel. +41 (0)44 908 45 13

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!