Die Swiss Handicap – eine besondere Messe

Die Swiss Handicap soll als landesweit bekannte Netzwerkplattform dazu beitragen, die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung zu fördern. (Bild: Swiss Handicap)

Der Countdown läuft: Vom 1. bis 2. Dezember 2017 findet die Swiss Handicap bei der Messe Luzern statt. Die nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung präsentiert mit viel Feingefühl Themen rund um das Leben mit einer Behinderung. Nebst einem grossen Ausstellungs- und Informationsbereich machen das umfangreiche Eventprogramm sowie das vielseitige Sportangebot die Swiss Handicap zu einem Erlebnis.

Erstmals werden Führungen durch die Swiss Handicap angeboten. Das Ziel ist es, Berührungsängste abzubauen und den Austausch zu fördern. Auf den Rundgängen gibt es vieles zu entdecken: Beim Schwerpunktthema «Sichere Mobilität für Alle» ermöglicht es ein Simulator erstmals, Mini-Crashs mit Rollstühlen in Fahrzeugen zu erleben. Hier erfahren Besucherinnen und Besucher, welche Kräfte bereits bei einem leichten Aufprall wirken.

Erleben und Entdecken 

Selber ausprobieren ist auch das Credo beim Auftritt der ETH Zürich, welche ihr Projekt Cybathlon vorstellt. Dank modernster Assistenztechniken werden Alltagsaufgaben für Menschen mit Behinderung vereinfacht. Besuchende mit und ohne Behinderung können verschiedene Parcours mit technischen Hilfsmitteln absolvieren – beispielsweise einen Hindernisparcours mit einer Beinprothese. 

Weitere Informationen und Tickets auf www.swiss-handicap.ch 

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!