Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Statistik Anzahl der Prothesenträger

Topic Status: beantwortet

 » Suche & Biete
Landesflagge: DE
leaxus
Themenersteller
Beiträge: 1
Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche Informationen über die Anzahl der Prothesenträger weltweit/deutschlandweit ( bezogen auf Arm-/ oder Beinprothesen.) Können Sie mir weiterhelfen?
Verfasst am: 21. 04. 17 [11:14]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin_MyHandicap
Beiträge: 6566
Hallo leaxus,

derartige Statistiken liegen mir leider nicht vor. Ich kann mal in unserem Forschungszentrum in St. Gallen nachfragen.

Wenn du mit der Community teilst wo du schon überall gesucht bzw. angefragt hast, kann man dir vielleicht noch ein paar weitere, neue Hinweise geben.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 21. 04. 17 [17:12]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
swisswuff1
Beiträge: 586
Es gibt für Prothesen
- keine Meldepflicht
- unterschiedliche Kassen, welche diese bezahlen bzw sich beteiligen
- Privatzahler

Es gibt für Leute mit Extremitätenunterschiede, die eine Prothese tragen könnten,
- keine Meldepflicht
- keine Prothesentragepflicht

Damit wars das das, was sinnvolle Statistik angeht ; )

In so Studien schreiben sie immer mal wieder, dass 30% der Leute mit Armamputation keine Prothese tragen. Mache ich selbst eine grobkursorische Alltagsstatistik, so halte ich das für stark untertrieben; es dürften eher so 80% sein.

Es ist jedenfalls kein Markt in irgendeinem echten Sinn.

Das sieht man den Produkten ja auch an ; )

Am Ende ist die Schicksalsgemeinschaft derjenigen, welche solche Dinger überhaupt anziehen, und derjenigen, welche Zeugs dafür herstellen, derart krass winzig, dass ich es absolut erstaunlich finde, mit welcher Kaltschnäuzigkeit und Herablassung einem immer wieder von seiten des "Kundenservice" namhafter grosser Firmen begegnet wird.

Interessanter daher die Frage, wieviele der aktiv hier kommunizierenden Prothesenträger welche Herstellerfirmen ausprobiert haben und damit welche Erfahrungen genau gemacht haben.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.2017 um 10:40.]

Ich habe mir das Buch 'Do it yourself' gekauft. Auf deutsch ungefähr: 'Selbst ist der Mann'! Aber es muß heute ja englisch sein. (DONALD DUCK, aus Selbst ist der Mann)
Verfasst am: 25. 04. 17 [10:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
einbein
Beiträge: 488
Es gibt keine offizielle Statistik.
Was würde die Erkenntnis nützen? Wenn den einzelnen trifft, spielt es keine Rolle, wie es den anderen geht.

Was du heute nicht erlebst, kannst du morgen nicht nachholen ohne etwas anderes zu verpassen.
Verfasst am: 25. 04. 17 [22:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people