Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Standards beim barrierefreien Bauen

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: CH
House
Themenersteller
Beiträge: 4
Ich interessiere mich für die Standards im Zusammenhang mit dem barrierefreien Bauen. Gibt es da europäische Standards oder "wurstelt" da jedes Land für sich selber? icon_eek.gif

Besten Dank für die Auskunft, House
Verfasst am: 09. 03. 09 [13:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Patrick_MyHandicap
Beiträge: 231
Es gibt drei europäische Standardisierungsorganistationen:

CEN European Committee for Standardization
CENELEC European Committee for Electrotechnical Standardization
ETSI European Telecommunication Standards Institute

CEN und CENELEC wiederum sind die Dachorganisationen für alle nationalen Normierungsinstitutionen in Europa, in die jedes Land einen Vertreter abdelegiert. Die drei Standardisierungsorganisationen führten im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003 eine grosse Konferenz durch, nach der das CEN-Portfolio zahlreiche Dokumente umfasst die die Belange von Menschen mit Behinderungen in Betracht ziehen.

EN 12182 - Technical aids for disabled persons - General requirements and test methods
EN 81-70 - Safety rules for the construction and installations of lifts - Particular applications for passenger and good passengers lifts - Part 70: Accessibility to lifts for persons including persons with disability
EN 1970 - Adjustable beds for disabled persons - Requirements and test methods
EN ISO 10535 - Hoists for the transfer of disabled persons - Requirements and test methods

In Deutschland gibt es verschiedene Normen betreffend dem barrierefreien Bauen:

DIN 18024-1 Barrierefreies Bauen - Teil 1: Straßen, Plätze, Wege, öffentliche Verkehrs- und Grünanlagen sowie Spielplätze; Planungsgrundlagen
DIN 18024-2 Barrierefreies Bauen - Teil 2: Öffentlich zugängige Gebäude und Arbeitsstätten; Planungsgrundlagen
DIN 18025-1 Barrierefreie Wohnungen: Wohnungen für Rollstuhlbenutzer; Planungsgrundlagen
DIN 18025-2 Barrierefreie Wohnungen; Planungsgrundlagen

Gemäss Wikipedia sollte der Normentwurf DIN 18030 die DIN 18024 und 18025 ersetzen. Der 2006 überarbeitete Entwurf scheiterte jedoch an zahlreichen Einsprüchen und wurde nicht zu Ende geführt. Im Februar 2007 wurde ein neuer Normauftrag DIN 18040 E erteilt, mit dem unter Berücksichtigung der DIN 18024 und DIN 18025 Normen folgende Normen erarbeitet werden sollen.

DIN 18040-1: Barrierefreies Bauen - Öffentlich zugängliche Gebäude
DIN 18040-2: Barrierefreies Bauen - Wohnungen
DIN 18040-3: (vorl. zurückgestellt) Verkehrsanlagen

Die Normen

DIN 18024-1 Barrierefreies Bauen - Teil 1: Straßen, Plätze, Wege, öffentliche Verkehrs- und Grünanlagen sowie Spielplätze; Planungsgrundlagen
DIN 18024-2 Barrierefreies Bauen - Teil 2: Öffentlich zugängige Gebäude und Arbeitsstätten; Planungsgrundlagen
DIN 18025-1 Barrierefreie Wohnungen: Wohnungen für Rollstuhlbenutzer; Planungsgrundlagen
DIN 18025-2 Barrierefreie Wohnungen; Planungsgrundlagen

kannst du auf MyHandicap unter http://www.myhandicap.ch/myhandicap-downloads-ch.html downloaden.

Über die Baunormen und Gesetze in der Schweiz geben dir folgende Artikel auf MyHandicap Auskunft

http://www.myhandicap.ch/baunormen-gesetze-ch.html


Gruss

Patrick_MyHandicap
Verfasst am: 09. 03. 09 [14:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
House
Themenersteller
Beiträge: 4
Danke für die ausführliche Antwort. Ich sehe, es trifft Beides zu - europäische Normen und länderspezifische Ebenfalls. Das hilft mir weiter, danke.

House
Verfasst am: 11. 03. 09 [16:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people