Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Rückenschmerzen, falsche Matraze ?

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
jianovin
Themenersteller
Beiträge: 7
Hallo,

ich brauche mal Hilfe oder einen Rat.

Ich habe seit langem starke Rückenschmerzen. Mein Arzt kann mir nicht helfen, ausser Schmerzmittel verschreiben.
Ich glaube das meine Rückenschmerzen von der falschen Matraze kommen.
Ich stehe fast jede Nacht auf, weil die Schmerzen so schlimm sind. Nach einer halben Stunde und etwas Bewegung geht es dann wieder.

Ich habe schon mehrere Matrazen ausprobiert und finde einfach nicht die passende.

Nun habe ich mir überlegt evt. ein Wasserbett zu kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit einem Wasserbett und Rückenschmerzen?
Bin für jeden Rat dankbar.

Verfasst am: 09. 04. 14 [19:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 822
Hallo jianovin,

neben der Matratze kann auch der .. evtl. kaputtgegangene .. Sprungrahmen für Rückenschmerzen verantwortlich sein. Helfen kann.. nachsehen ob sich da Leisten gelöst haben... oder der Rahmen von der härte her verstellbar ist. Einfach alle Möglichkeiten ausprobieren. Falls möglich / verfügbar.. einzelne / mehrere Leisten entfernen.. oder verstärken. Wenn das nicht hilft, hilft nur der gang zum Geschäft mit Auswahl, und Probeliegen. Mitunter hilft tagsüber Rückensport beim nachts besser schlafen.

icon_smile.gif Helmut


Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 09. 04. 14 [22:16]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
ppiet
Beiträge: 349
Hi

gehört dir dein Bett allein?
Hund, Katze, Partner(in) können Schieflagen auslösen.

Was ist mit Wärme? Im Trainingsanzug schon mal geschlafen? Hilft das?
Matratze auf den Fußboden. Platt und hart? Hilft das?
2 x die Woche Schwimmen?
Heiße Badewanne vor dem angestrebten Schnarchprozess? Soll entspannen und helfen.

Ich meine, du solltest mal mit ´nem ausgebufften Orthopäden Tacheles reden. Der wird dich nach Autositz fragen, Sexgewohnheiten, Alter deiner Matratze und Bettrost und noch so ein paar neuralgischen Punkten, die ihm beim Job schon begegnet sind.

Nur Mut!
ppiet




Der frühe Vogel kriegt den Wurm. Die zweite Maus kriegt den Käse *g*

Verfasst am: 09. 04. 14 [22:37]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Breather
Beiträge: 1161
Hallo jianovin,

Es gibt unzählige Ursachen für Rückenschmerzen. Du schreibst:" Mein Arzt kann mir nicht helfen, außer Schmerzmittel verschreiben"

Wenn das so ist solltest du den Arzt wechseln. Denn ein guter Arzt versucht neben der Schmerzlinderung auch die Ursache für deine Rückenschmerzen zu finden.

Schmerzmittel zu geben ist der einfache Weg und oft der falsche! Vielleicht wendest du dich mal mit deinem Problem an einen Neurologen / Orthopäden der außer eine Medikation zu verschreiben weitere Möglichkeiten hat den Auslöser für die Schmerzen zu finden. Vielleicht genügt ja auch Krankengymnastik, oder dergl.
Der Kauf eines Wasserbettes ist ja nicht ganz kostenfrei. Und ob dir ein Wasserbett hilft???

denk mal drüber nach.
LG und gute Besserung Thomas
Verfasst am: 10. 04. 14 [07:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Service
Beiträge: 20
Einen guten Tag

Rückenschmerzen kann so viele Ursachen haben das mann ganze Seiten vollschreiben kann.

1. Ausuchen einens Ortophäden
2. Schlafstätte gründlich überarbeiten
4. Ich benutze seit langem eine Kaltschaummatratze und habe sehr gutes Schlafen
5. Rückengymnastik damit die Wirbelsäule gescheidig bleibt
6. Ansprechen auf Funktionstraining

Ich habe dir hoffentlich ein paar Tips geben können damit du wieder ruhig schlafen kannst
Verfasst am: 10. 04. 14 [11:30]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Emmerich
Beiträge: 182
Hallo jianovin,

du klagst über Rückenschmerzen. Welcher Teil des Rückens schmerzt dir? LWS, BWS, HWS oder sind es Schulterschmerzen? Es können so viele Faktoren sein. Deshalb suche doch einmal einen Facharzt auf, der dir nicht nur Schmerzmittel verschreibt.

Ich kann dir auf keinem Fall ein Wasserbett empfehlen! Ein Bekannter, der ebenfalls unter Rückenschmerzen leidet, hat mit einem Wasserbett einen völligen Fehlkauf gemacht. Wie bereits von einem User erwähnt, sind die Wasserbetten nicht billig.
Bei jedem hiflt oftmals etwas anderes. Nur sollte erst einmal eine Diagnose festehen!

Ich wünsche dir alles Gute! Lass uns wissen, wie es bei dir weitergeht.

Lg, Emmerisch
Verfasst am: 10. 04. 14 [17:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Hallo jianovin,

Du hast aus der Community schon einige gute Hinweise erhalten (vielen Dank dafür, Leute icon_smile.gif ).

Gern kannst Du an dieser Stelle berichten, wie es weiter geht.

Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community. Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen icon_smile.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 11. 04. 14 [11:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo jianovin,

was für ein Kopfkissen hast du?

Meines ist aus den Material wie eine sehr gute Kaltschaummatratze. Wenn der Nacken gestüzt ist hat man auch weniger Kopfschmerzen/Rückenschmerzen. Das Kissen wird immer seine Grundform annehmen.

Habe bevor ich mir Dinge Matratzen oder Strungrahmen, Kopfkissen gekauft habe lange ausprobiert.

Gehe ich ein Bettenfachgeschäft. In dem Fachgeschäft meines Vertrauens verkauft eine Krankenschwester die kann viel besser beraten bei gesundheitlichen Problemen.

Federkern ist bei Gelenkersatz in der Hüfte gar nicht gut.

Auch kommt es darauf an wie du schläfst Bauch ,Rücken oder auf der Seite.

Es muß alles stimmen , KG ist aber auch nicht schlecht. Gehe zu einem guten Arzt.

Viel spaß beim Probeliegen plane dir viel Zeit ein.


Gruß

Gastone



[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2014 um 11:33.]

R.I.P. Papa
Verfasst am: 11. 04. 14 [11:20]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Emmerisch hat geschrieben:

Hallo jianovin,

du klagst über Rückenschmerzen. Welcher Teil des Rückens schmerzt dir? LWS, BWS, HWS oder sind es Schulterschmerzen? Es können so viele Faktoren sein. Deshalb suche doch einmal einen Facharzt auf, der dir nicht nur Schmerzmittel verschreibt.

Ich kann dir auf keinem Fall ein Wasserbett empfehlen! Ein Bekannter, der ebenfalls unter Rückenschmerzen leidet, hat mit einem Wasserbett einen völligen Fehlkauf gemacht. Wie bereits von einem User erwähnt, sind die Wasserbetten nicht billig.
Bei jedem hiflt oftmals etwas anderes. Nur sollte erst einmal eine Diagnose festehen!

Ich wünsche dir alles Gute! Lass uns wissen, wie es bei dir weitergeht.

Lg, Emmerisch


Wie oft ich das Lese. Hab mich jetzt nur mal deswegen angemeldet, eigentlich war ich bisher nur read-only. Aber das muss ich einfach kommentieren. Soll ich wetten? Er hat einfach eins gekauft, und Wassermenge und Beruhigung Pi mal Daumen eingestellt?! Kein Wunder, dass es dann unter Umständen noch schlechter war als Vorher. Kannst du bei Seriösen Händlern sogar selbst nachlesen. Schau mal bei Aqua Comfort vorbei, und schau da nach dem Stichwort VAXO. Das ist ein System, mit dem man den Köper des "Schläfer" vermisst. Wenn nicht, dann ist es reine Glückssache, wenn das Bett richtig eingestellt ist und nicht noch mehr Schaden anrichtet. Wenn er das noch hat, dann sag ihm er soll es mal richtig einstellen lassen. Dann will er es nie mehr hergeben.
Verfasst am: 28. 07. 14 [17:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
RolliRacer36
Beiträge: 6
Habe eine Matratze von swissflex von einem befreundetem Arzt empfohlen bekommen. Hätte ja nie gedacht, wie viel es ausmacht, auf was für einem Material man liegt. Jemand von euch schon Erfahrungen mit diesem Hersteller machen können? Schon sehr teuer diese Dinger...

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.2014 um 16:17.]
Verfasst am: 24. 09. 14 [16:17]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people