Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Polychondritis - ist etwas sehr einzigartiges, ist das eine seltene Krankheit ?

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: CH
Fortun
Themenersteller
Beiträge: 1
Der Hausarzt hat diese Diagnose gestellt, kann er als Allgem. Medinziner diese Diagnose mit Sicherheit feststellen ?
Verfasst am: 17. 02. 16 [14:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Fortun,
es ist doch sehr fraglich daß ein Allgemeinmediziner diese Diagnose alleine stellt.
Diagnostik
Rheumatologische Untersuchung mit Bestimmung der Entzündungsparameter im Blut, Rheumafaktoren, antinukleäre Antikörper, IgG-Autoantikörper gegen Kollagen Typ II. Für die Erkrankung spezifische Laborparameter sind jedoch nicht bekannt.
Augenärztliche Untersuchung
HNO-Untersuchung mit Hörtest, bei akuter Perichondritis feingewebliche Knorpeluntersuchung
Kardiologische Untersuchung mit EKG (Herzrhythmusstörung) und Ultraschalluntersuchung (Herzklappenfehler)
https://de.wikipedia.org/wiki/Polychondritis
http://rheuma-selbst-hilfe.at/Polychondritis_Relapsing-polychondritis.html
http://www.fk-bentheim.de/Fachklinik/de/miscDocs/Suchergebnis.php?we_objectID=738&pid=206
http://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/artikel?id=3154

Heidi

Eigeninitiative ist nur ein Grundpfeiler des Lebens!
Verfasst am: 17. 02. 16 [14:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2094
Ich würde eine Zweitmeinung einholen !
Verfasst am: 20. 02. 16 [19:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people