Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Partnersuche - wo habt ihr eure Liebe kennengelernt?

Topic Status: offen

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 3219
@Percy224749

Hat mit dem realen Leben aber nichts zu tun. Das es über das Netz alles mehr oder WENIGER klappt, ist bekannt.

Viele Grüße und alles Gute
"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." (Mark Aurel)




Verfasst am: 02. 10. 20 [09:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Lieschen13
Beiträge: 9
Habe meinen Partner im Internet kennen gelernt. Es stimmt schon, dass es bei der Suche im Internet ein gewisses Risiko gibt und die Anmeldung in einem Portal häufig auch mit Kosten verbunden ist - aber es ist für schüchterne Menschen wie mich ideal. Und geklappt hat es in meinem Fall ja auch icon_smile.gif
Verfasst am: 13. 10. 20 [14:02]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
seerose123
Beiträge: 10
Ich denke auch, dass das Internet eine gute Möglichkeit ist, um einen Partner zu finden. Allerdings sollte man vorsichtig sein, denn wie schon vor mir erwähnt, ist die Möglichkeit zu lügen sehr einfach.

Aber mit etwas Glück findet man auch online einen lieben Partner. Die meisten Partnerschaften entstehen jedoch im echten Leben. Ich hab schon oft gehört, dass sich mittlerweile viele Menschen mit Behinderung auf Dating Apps anmelden, wie gut das funktioniert kann ich jedoch nicht sagen.

Die Komfortzone ist der Wellnessbereich des Selbstbetrugs.
Verfasst am: 09. 11. 20 [14:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 968
..... und dating-apps sind im realen leben?? icon_mad.gif

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 09. 11. 20 [14:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: HU
marmaduk
Beiträge: 2
colores hat geschrieben:

Ja Internet ist eine Möglichkeit ABER
die Gefahr von BETRUG besteht


Nun würde ich nicht ganz so sagen. Internet ist nur eine technische Möglichkeit zur Partnersuche. Dennoch trifft man sich dnach persönlich zu einem Date. Und wenns paßt danach öfters. Somit bietet das Internet nur die Möglichkeit zur Partnersuche - das kennenlernen passiert dann meistens persönlich - im Normalfall
Verfasst am: 23. 12. 20 [05:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
maren_o
Beiträge: 8
seerose123 hat geschrieben:

Ich denke auch, dass das Internet eine gute Möglichkeit ist, um einen Partner zu finden. Allerdings sollte man vorsichtig sein, denn wie schon vor mir erwähnt, ist die Möglichkeit zu lügen sehr einfach.

Aber mit etwas Glück findet man auch online einen lieben Partner. Die meisten Partnerschaften entstehen jedoch im echten Leben. Ich hab schon oft gehört, dass sich mittlerweile viele Menschen mit Behinderung auf Dating Apps anmelden, wie gut das funktioniert kann ich jedoch nicht sagen.


Das stimmt schon, im Internet fällt das Lügen leicht, auch die Hemmschwelle ist niedriger. Allerdings sind gerade die Leute in meinem Alter und die, die noch jünger sind, mit diesem Medium aufgewachsen, weshalb der Umgang auch normaler sein dürfte als für ältere Leute. Für meine Eltern war es auch etwas befremdlich, dass ich online jemanden gesucht habe icon_redface.gif

Und vorsichtig sollte man so oder so sein, egal ob man da nun jemandem im Netz kennengelernt hat oder im Club.

Bei mir im Freundeskreis ist die Quote derjenigen, die sich online kennengelernt haben, übrigens bei über 50 Prozent! Und so ziemlich jeder hat’s so eigentlich auch schon mal probiert. Das wäre auch meine Empfehlung, einfach mal online ausprobieren. Es gibt auch viele kostenlose Apps und Plattformen. Das reicht auch um herauszufinden, ob das online-dating überhaupt etwas für einen ist.
Verfasst am: 27. 12. 20 [06:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 3219
maren_o hat geschrieben:

....... weshalb der Umgang auch normaler sein dürfte als für ältere Leute.

Unterschätze bitte nicht den Umgang "älterer Leute" im Umgang in der digitalen Welt.
Meine Oma hat sich mit 88 noch ein Tablet und ein Smartphone zugelegt. Auf welchen Seiten sie ist, hat sie nicht verraten *gg* icon_razz.gif

Viele Grüße und alles Gute
"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." (Mark Aurel)




Verfasst am: 27. 12. 20 [09:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
humans.help.humans
Beiträge: 16
Hallo icon_smile.gif
es freut mich sehr, wie du dich für deinen Klienten einsetzt.
Aber bedenke, man kann niemanden dazu zwingen, einen Partner zu suchen und zwanghaft jemanden zu finden, führt meistens auch ins Leere. Jedoch wenn dein Klient auch deine Meinung vertritt, dass er jemanden an seiner Seite braucht, dann würde ich dies auch eher über das reale Leben empfehlen. Ich weiß, es ist aufgrund der aktuellen Lage etwas schwierig, jedoch draußen, bei einem Spaziergang oder allein beim einkaufen, kann man schon jemanden antreffen.
Durchs Internet ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber dann solltet ihr vorsichtig sein und euch vergewissern, dass das angepriesene Profil der Person auch realistisch ist. Telefonate oder Videochats könnten eine mögliche Idee sein.
Wie wäre es mit der altbekannten Kommunikationsmöglichkeit: der Brieffreundschaft? Könnte ihrem Klienten auch gefallen.
Liebe Grüße icon_smile.gif

Das größte Geheimnis ist der Mensch sich selbst.
Verfasst am: 11. 01. 21 [13:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
mellina
Beiträge: 6
Ich habe meinen Partner im Internet kennengelernt - mittlerweile sind wir 21 Jahre zusammen!
Verfasst am: 22. 02. 21 [12:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people