Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Inkontinenz im Alltag

Topic Status: beantwortet

 » Sport & Freizeit
Landesflagge: DE
Undicht84
Themenersteller
Beiträge: 7
Hallo liebe Leute,
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe eine mischinkontinenz Drang und Stress seit kurzem.

Habe eine allgemeine Frage an euch!
Ich arbeite im Verkauf und als Taxifahrer nebenbei.
Ich habe irgendwie angst wie ich damit arbeiten soll trotz Einlagen etc. Es könnte jemand was riechen etc.
Wie kommt ihr klar im Beruf lebt ihr euer Leben ganz normal weiter?
Und gibt es unter euch Leute die ebenfalls Motorradfahren? Ist das ohne Probleme möglich? Ein vielleicht etwas bescheuerte Frage aber mir wurde vom Joggen abgeraten aufgrund der inkontinenz wegen Stöße und Erschütterungen. Aber wie verhält es sich beim Motorradfahren und Autofahren? Ist dies auch schädlich? Denn Stöße hat man da bei manchen Straßen ja auch. Fahre ein Sportcoupe zb mit etwas härteren Fahrwerk! Oder sind da nur Stöße gemeint die direkt auf den Körper wirken.? Also dahingehend mich noch einzuschränken (Motorrad-Hobby) wäre echt deprimierend !

Vielleicht könnt ihr mir helfen !
LG und danke
Verfasst am: 13. 08. 17 [11:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 1875
Die Details kenne ich nicht , besteht denn ein Unterschied zwischen Blasenschwäche und Inkontinenz oder sind das 2 Worte für die selbe Sache ?
Was ich weiss ist das ich meine Blasenschwäche zu 90% mit alternativen=Kürbiskernen und medizinischen Mitteln basierend auf Tollkirschenextrakt(Dosierung sehr wichtig da sonst Exitus) im Griff habe und für die fehlenden 10% helfen die Erwachsenenwindeln.
Verfasst am: 14. 08. 17 [09:06]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people