Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

ich will stricken lernen und suche eine hilfe um die wolle zuspannen?

Topic Status: beantwortet

 » Sport & Freizeit
Landesflagge: DE
cAt_uli
Themenersteller
Beiträge: 264
Hallo,

ich will unbedingt stricken lernen. leider ist meine linke Hand (sowieso die schlechtere), nicht dazu in der lage die wolle gespannt zuhalten das mir das möglich ist. Vorstellen könnte ich mir das es mir möglich ist, wenn es stricknadeln gäbe, die aussehen, wie ein gegabelter zweig. Gibt es solche und wenn ja wo, oder habt ihr andere ideen vorschläge?

danke im vorraus

liebe grüße
uli

das Leben ist bunt wie ein regenbogen
Verfasst am: 13. 12. 10 [11:12]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5627
Schade Uli,

das ich sooo weit weg wohne. Ich würde Dir das Stricken sehr gerne bei bringen. Am besten fängst Du mit Nadelstärke 6 oder 7 an, dann brauchst Du nicht in so winzige schlaufen zielen. Beim Stricken reicht es aus, wenn eine Hand das Strickgut hält und die andere Hand die Bewegungen macht. Du mußt auch nicht den Faden um den Finger wickeln und dann immer mit der Nadel einfangen um ihn durch die Schlaufe zu ziehen, Du kannst den Faden auch jedes mal von Hand um die Nadel legen. Ich sah mal eine südländische Frau im Zug, die hatte den Wollknäuel auf der einen Seite und den Faden hinter den Hals zur anderen Seite geführt. Statt wie wir Deutschen beim Stricken fließende Bewegungen zu machen, legte sie den von oben kommen Faden bei jeder Masche einzeln um die Nadel. diese Frau war flink wie ein Wiesel. Am leichtesten lernt man das Stricken, wenn man mit jemanden gemeinsam strickt. So über das Internet ist das doch schon recht schwer. Außerdem brauchst Du, vor allem am Anfang, jemanden der Dir die ersten 1-2 Reihen strickt und herunter gefallene Maschen wieder auf hebt.

Lieben Gruß
Karin



Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 13. 12. 10 [14:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
delphisanne63
Beiträge: 2022
Hallo KarinM,

die Technik die Du beschreibst, ist eine bestimmte Art, die meines Wissens von den Südeuropäerinnen gestrickt wird, gibt ein bestimmtes Muster. Meist fangen die Frauen dann auch oben, also am Ausschnitt und nicht am Bündchen eines Pullis an zu stricken. Meine Kusine hatte mal von einer Türkin glaub ich, ein Pulli in dieser Art gestrickt bekommen (geschenkt). Ist aber ewig her...

Ich habe mir auch wieder Wolle gekauft, aber ich muß es auch mal wieder richtig in Angriff nehmen, fragt sich nur wann...

Liebe Grüße delphisanne63

Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!

RIP Guido
Verfasst am: 13. 12. 10 [17:14]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Uli,

deine Frage hat mich motiviert, auch wieder mein Strickzeug auszupacken. Ich hab schon eine kleine Mütze gestrickt icon_smile.gif.
Ich frag einen unserer Fachexperten aus dem Bereich "Hilfsmittel". Vielleicht hat er einen Tipp für dich.
Stricken ist jedenfalls eine tolle Sache! Weil man dann gleich ein Ergebnis sieht, das man dann auch noch verwenden kann oder weiterschenken.
Ich mag es sehr.

Viele liebe Grüße von
Michaela

Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 21. 12. 10 [09:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
cAt_uli
Themenersteller
Beiträge: 264
lieben dank michaela.
und frohe weihnachten

das Leben ist bunt wie ein regenbogen
Verfasst am: 22. 12. 10 [13:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Liebe Uli,

ich hab mich bemüht, aber leider gibts keine Lösung, bisher. Der Fachexperte hat mir geschrieben, dass er leider nichts weiß...
Ich hoffe sehr, du findest eine Lösung. Denn Stricken ist wirklich super!

Viele Grüße von
Michaela

Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 22. 12. 10 [13:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5627
Hallo Uli,

hast Du mal an eine Strickmaschine gedacht? Meine Oma hatte sowas. In der Adventzeit machten immer alle meine Puppen bei ihr Urlaub, damit sie ihnen neue Kleider stricken konnte. Ich bin sicher so etwas gibt es heute noch. Vieleicht macht es Dir sogar genauso viel Spaß mit einer Strickmaschine zu stricken. Handarbeit wäre es trotzdem. icon_wink.gif

Liebe Grüße
Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 22. 12. 10 [16:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Rollicopter
Beiträge: 45
Hallo cAt_uli

du hast das Stichwort schon selber gegeben bei deiner Frage.
Google mal nach "Strickgabel".
Vielleicht ist es das, was du suchst. Ich habe allerdings keine Erfahrung damit.
Grüßle
Moni

Unser Gesicht sollte immer ein Landeplatz für den Anflug eines Lächelns sein.
Verfasst am: 25. 12. 10 [16:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308

Hallo!

Da ich immer lieber gehäckelt habe als gestrickt kann ich dazu kaum weiterhelfen,jedoch finde ich die Frage sehr interressant und hoffe aus den Antworten vielleicht für mich Anregungen zu erhalten.

Viel Spaß jedem der sich einer Handarbeit angenommen hat.
LG
SENDRINE icon_redface.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 26. 12. 10 [12:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Adel123
Beiträge: 23
Da ich die Frage fand, habe ich mich sofort an die Erfahrung von meiner Frau erinner, als sie Stricken lernen wollte. Hab immer gedacht, das geht wirklich leicht, doch es ist es nicht. Ich weiß noch wie schwer sie es hatte, deshalb kann ich sagen, dass man sich dafür sehr viel Mühe geben muss.

Es gibt viele Sachen zu beachten, doch ich persönlich hab nie gewusst, wie wichtig ein guter Bändchengarn ist. Meine Frau benutzt immer nur die besten und kauft sie Online auf dieser Seite weil sie so leichter den Überblick behalten kann.
Auf diese Art spart sie Zeit und auch Geld, was sich vollkommen lohnt.

Schönen Grüß!
Verfasst am: 03. 04. 18 [09:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people