Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

gibt es spez. Ärzte in Berlin wo man die Wechselwirkung von Medikamenten prüfen lassen kann?

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
Rosenke
Themenersteller
Beiträge: 1
nach 7 OP's noch zu hoher Blutdruck, muss viele Medikamente nehmen, auch Schilddrüse
suche gute Arztadressen in Berlin, wo man das prüfen kann, habe Tabelle aufgelistet, bekomme immer dickere Beine...
wer kennt Adressen bitte an e-mail RoswithaKersten@gmx.de
Verfasst am: 29. 05. 17 [15:08]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2147
Hallo,
Wechselwirkungen von Medis kann man auch im Internet nachlesen.

VG jenner

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)





Verfasst am: 29. 05. 17 [18:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
tündi
Beiträge: 177
Hallo Rosenke,
es gibt keine Ärzte, die darauf spezialisiert sind, weder in Berlin noch sonst wo. Wechselwirkungen von Medikamenten muss jeder Arzt kennen.Wenn jemand viele Medikamente nimmt, kann dies sehr schwierig werden und man muss abwägen.
Es ist schon so, wie Jenner sagt, man kann die Wechselwirkungen von einzelnen Medis auch im Internet googeln, aber das wird natürlich schwierig, weil nur einige wichtige aufgeführt sie und man nicht den Zusammenhang zu allen die man einnimmt sieht.
Ärzte haben Zugang zu einem besonderen Verzeichnis, dass nach Eingabe der Medis alle möglichen Zusammenhänge (positive und negative) und Wirkweisen "ausspuckt", z. B. mediQ. Aber darauf haben nur Ärzte Zugriff, die dort registriert sind und es ist beitragspflichtig. Ich weiss nicht wie weit verbreitet so etwas hier in Deutschland bei niedergelassenen ist. Ich denke am ehestens bei Internisten.
Ob es was vergleichbares frei im Internet gibt, - also dass man viele Medi gleichzeitig auf ihre Wechselwirkung anschauen kann - weiss ich nicht.
Ich würde Dir ohnehin raten, Deine Medikamente nicht ohne Rücksprache mit Deinem behandelnden Arzt zu ändern.
Verfasst am: 29. 05. 17 [20:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
In der Regel sollte bei einer neuen Verschreibung der behandeldende Arzt über die Einnahme anderer Medikamente informiert werden!!!
Weiterhin besteht eigentlich auch die Möglichkeit, alle einzunehmende Medikamente in eine Apotheke zu gehen und hier eine Check durchführen zu lassen, manche Apotheken bieten diesen Service an (der Apotheker gibt empfehlungen an den "Hausarzt" weiter über alternative gleichwertige Medikamente). Endgültig kann nur ein Arzt die Verantwortung über Medikamentenwechsel übernehmen.

Gruß
rollispeedy

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
-Jean-Jacques Rousseau-
Verfasst am: 29. 05. 17 [21:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
ina12
Beiträge: 77
Hallo Rosenke,

im Internet gibt es spezielle WechselwirkungsChecks, wo man nacheinander alle Medikamente, die man einnimmt, einträgt und dann werden einem die Wechselwirkungen angezeigt wie z.B hier auf dieser Seite: https://www.apotheke.de/check_product_interactions.php?action=add_product_to_pn

So ein Check ersetzt natürlich keinen Arzt und ist evtl. auch nicht auf deine spezielle Situation ausgerichtet (wie Nebenerkrankungen, die nicht unbedingt mit Medikamenten behandelt werden/müssen), aber für einen ersten Überblick könnte es reichen.

Über die Wechselwirkungen sollte übrigens jeder Allgemeinmediziner bescheid wissen oder aber die Fachärzte bei speziellen Medikamenten, die ihr Fachgebiet betreffen.

Gute Besserung!

Viele Grüße
ina12

Wende Dein Gesicht der Sonne zu,
so fallen die Schatten hinter Dich.
(Afrikanisches Sprichwort)
Verfasst am: 29. 05. 17 [21:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people