Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Gesucht: Content Manager und Kommunikationsprofi 60 - 100% (w/m)

Topic Status: beantwortet

 » Post(s) von der Redaktion
Landesflagge: CH
Simon_MyHandicap
Themenersteller
Beiträge: 436
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per Januar 2020 oder nach Vereinbarung:

Content Manager und Kommunikationsprofi 60 - 100% (w/m)

Ihre Aufgaben:
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Verantwortliche/r für Content Management und Kommunikation und Community Management.

Schwerpunkte Content Management
• Aufbereiten und Überarbeiten der relevanten Informationen unseres bestehenden Portals myhandicap.ch
• Migration und Einpflegen des Contents ins neue Content Management System
• Recherche, Kuratieren und Erarbeitung von neuem Content und neuer Themenfelder

Schwerpunkte Kommunikation und Community Management
• Betreuung bestehender Kommunikationskanäle (News, Forum, Facebook) mit Potential zum Aufbau weiterer Kanäle
• Management und Pflege unseres Netzwerks von Forum-Mitgliedern, Fachexperten und Helfern
• Moderation und aktive Teilnahme in unserem Forum

Ihre Kompetenzen:
• Affinität zum Thema Behinderung und chronische Krankheit
• Erfahrung im Bereich der Online Kommunikation und Social Media
• Gute Ausdrucksweise und sehr gutes Englisch
• Schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
• Selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise
• Idealerweise Ausbildung im Bereich der Kommunikation und Erfahrung mit Content Management mittels CMS wie bspw. Typo3, WordPress, etc.

Wir bieten ein spannendes und dynamisches Umfeld mit dem Potential sehr grosse gesellschaftliche Wirkung zu leisten. Arbeitsorts ist zunächst Wil und ab Frühjahr 2020 St.Gallen aufgrund unseres Umzugs.
Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen an: simon.mueller@myhandicap.ch.
Weitere Informationen über unsere Stiftung finden Sie unter www.myhandicap.ch oder rufen Sie uns an unter 071 911 49 49.

Wir leben Vielfalt und Chancengleichheit und freuen uns deshalb natürlich über Bewerbungen von allen geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Simon, MyHandicap
Dateianhang

2019 10 02 Stellenprofil Content Management und Kommunikation MyHandicap.pdf (Typ: application/pdf, Größe: 30.41 Kilobyte) — 62 mal heruntergeladen
Verfasst am: 02. 10. 19 [16:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2774
@ Simon
In deiner Signatur steht:

"Wie weit wurde dein Thema schon gelöst? Bitte bewerte deinen Thread, damit hilfst Du uns eine bessere Übersicht zu bewahren.Wie weit wurde dein Thema schon gelöst? Bitte bewerte deinen Thread, damit hilfst Du uns eine bessere Übersicht zu bewahren."

Wir können seit geraumer Zeit Threads nicht mehr bewerten, daher ist dieser Zusatz für die User des Forums m.E. irreführend.

VG jenner

Gruß jenner
"Besserwisser" dieses Forums können es nicht lassen, unter fast jedem Beitrag seinen/ihren Senf dazuzugeben.
https://hateaid.org/betroffenenberatung/ Hilfe gegen Hass im Netz

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)

Verfasst am: 04. 10. 19 [10:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1867
OT
@jenner,
nur der TE kann die Bewertung abgeben, tut er das nicht wird es automatisch erfolgen.
Es heißt ja "Dein Thema"
Diese Automatik ist einfach nur Unsinn.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 04. 10. 19 [15:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2774
OT
Ach ja, ich hatte es natürlich gewusst icon_rolleyes.gif, aber mit etwas anderem verwechselt was früher mal im Forum üblich war, sorry. Gemeint ist natürlich "Topic Status" offen, gelöst bzw. beantwortet.

Diese Methode ist selbstverständlich nicht logisch und unsinnig, wenn der TE später keinen Einfluss mehr darauf hat, wie sein Thread eingestuft wird.
Da kann man in diesen Fällen selbst nur tätig werden um ein eigenes Thema wieder auf die ungelöste Seite zurück zu bringen wenn man es für erforderlich hält.

Gruß jenner
"Besserwisser" dieses Forums können es nicht lassen, unter fast jedem Beitrag seinen/ihren Senf dazuzugeben.
https://hateaid.org/betroffenenberatung/ Hilfe gegen Hass im Netz

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)

Verfasst am: 04. 10. 19 [18:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people