Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Führerschein für Fahrzeuge über 3,5 t

Topic Status: beantwortet

 » Automobil (ehemals Mobilitätsclub)
Landesflagge: DE
Rollijag
Themenersteller
Beiträge: 1
Die FührerscheinKLasse 3 die das Fahren bis 7,5 t erlaubte ist nach dem Unfall 2006 begrenzt worden auf B1. Jetzt möchte ich für das Wohnmobil über 3,5 t eine erneute Fahrprobe ablegen. Sind die Führerscheinstellen frei in ihrer Entscheidung z.B. einen Eintrag im Beiblatt zum FS die Fahrerlaubnis auf 4,0 t zul. Gesamtgewicht zu erlauben. Wo gibt es ggfls Fahrschulen mit C1 Fahrzeugen für Ausbildung von Menschen mit Behinderung.
Verfasst am: 10. 08. 19 [14:59]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Denis_MyHandicap
Beiträge: 268
Hallo,

auf folgender Seite kannst du nach Städten und Fahrschulen in der Nähe schauen, die spezielle Programme haben für Menschen mit Behinderung.

https://www.fahrschule-123.de/de/fuehrerscheinausbildung/fuehrerschein-mit-handicap/

Freundliche Grüße

Denis, MyHandicap
Verfasst am: 10. 08. 19 [15:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
einbein
Beiträge: 716
Wenn der FS vor mehr als 24 Monaten umgeschrieben und dabei die Klasse C1 gestrichen wurde, ist er Weg und du musst ihn neu machen, was sehr aufwändig ist. Sonst reicht ein Gutachten durch einen geeigneten Prüfer.
Leider ist es so, dass die Leute immer wieder unnötig und übereilt zur Behörde rennen und dann sind nicht nur das Bein oder Arm sondern auch Teile des FS amputiert.

Es gibt einen vernünftigen Gutachter, der sich hier spezialisiert hat und dir das abnehmen kann. Mir hat er Schaltgetriebe mit Oberschenkelprothese links, abgenommen.
Zu Infos bitte per PN fragen.

Was du heute nicht erlebst, kannst du morgen nicht nachholen ohne etwas anderes zu verpassen.
Verfasst am: 11. 08. 19 [09:14]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people