Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Er ergreift Initiative!

Topic Status: in Lösung

 » Reisen & Mobilität
Landesflagge: DE
Periserve
Themenersteller
Beiträge: 12
Arbeite nachmittags in einer Lerngruppe, die etwas lernschwächere Kinder unterstützen soll. Ein besonders schwerer Fall ist L. Er ist 11 Jahre alt, interessiert sich für nichts, kann sich nur sehr schwer konzentrieren und stört auch noch die anderen Kinder.

Nachdem er von den Bränden in Australien mitgekriegt hat in der Schule kam er auf mich zu und hat den Wunsch geäußert, in Heimatkunde einen Vortrag über Australien zu halten, um die anderen Schüler über die schöne Landschaft aufmerksam zu machen. Ich hab mich sehr gefreut, dass er auf mich zugekommen ist. Kann das der erste Schritt in Richtung "neue Phase" und Interesse für etwas entwickeln sein?

>> the glass of water is thousands of miles away, it will take me a thousand years to cross my room again
Verfasst am: 14. 01. 20 [15:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
hokkaido
Beiträge: 11
Ich kenne ein lernschwächeres Kind aus der Nachbarschaft, das mir im Laufe der Jahre sehr ans Herz gewachsen ist, und Erfolgsberichte wie diese erfüllen mich mit großer Freude. Dass sich das Kind nun öffnet und selbst auf dich zugekommen ist, um eine Aufgabe zu übernehmen, erachte ich als einen riesengroßen Schritt in Richtung Normalisierung. Da solltest du diese Gelegenheit beim Schopf packen und das Kind ermutigen, was das Zeug hält. Um dem Kleinen die Arbeit zu erleichtern, kann ich meinerseits diese Seite zu Australien empfehlen: https://www.in-australien.com/blue-mountains-national-park_1041444 Anscheinend hat er Interesse an der Erde und der Natur und die Brände haben einen empfindlichen Nerv bei ihm getroffen. Folglich werden vor allem die schönen Landschaftsbilder ihn bestimmt begeistern und seine Liebe für die Natur und Australien erheblich vertiefen.
Verfasst am: 15. 01. 20 [11:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people