Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

An Amputierte: Hat jemand Interesse daran für einen sozialen Zweck Prothesen zu testen?

Topic Status: offen

 » Interview Anfragen / Probanden Suche
Landesflagge: DE
Enevrakaja
Themenersteller
Beiträge: 1
Als Gruppe aus Aachener Studierenden, die eine kostengünstige Handprothese für Menschen in einkommensschwachen Ländern herstellen wollen, sind wir von Enevra auf der Suche nach Probanden für unseren Prototypen. 3D-Druck als innovatives Herstellungsverfahren ermöglicht es uns, die Handprothese patientenindividuell anzupassen. Zur Evaluierung unseres aktuellen Modells suchen wir Probanden, die Hand bzw. Unterarm oder den Fuß amputiert haben. Gibt es hier jemanden, der Interesse hat?
Weitere Informationen über unser Projekt finden Sie auch unter: www.enevra.org. Wir freuen uns über jede Rückmeldung!
Verfasst am: 24. 06. 20 [00:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
swisswuff1
Beiträge: 681
Enevrakaja hat geschrieben:

Als Gruppe aus Aachener Studierenden, die eine kostengünstige Handprothese für Menschen in einkommensschwachen Ländern herstellen wollen, sind wir von Enevra auf der Suche nach Probanden für unseren Prototypen. 3D-Druck als innovatives Herstellungsverfahren ermöglicht es uns, die Handprothese patientenindividuell anzupassen. Zur Evaluierung unseres aktuellen Modells suchen wir Probanden, die Hand bzw. Unterarm oder den Fuß amputiert haben. Gibt es hier jemanden, der Interesse hat?
Weitere Informationen über unser Projekt finden Sie auch unter: www.enevra.org. Wir freuen uns über jede Rückmeldung!


Ich kann Euer Teil testen, wenn es Standardbefestigungs-/Steuerungselemente hat. Danach wisst ihr recht genau was es kann aber auch was nicht. n. Vielleicht finde ich auch kleine Fehler die dann ev rasch gelöst werden können, das kam in der Vergangenheit bei verschiedenen Tests (zB. V2P, Jaws, ..) vor.

Derzeit arbeite ich mit einer (sehr umfassend ausgebauten) Eigenkraftprothese und handhabe damit sowohl sehr delikate Strukturen wie auch relativ schwere Gewichte , bis etwa 70-100 kg routinemässig, schwerere Dinge eher selten. Als Greifer setze ich derzeit vor allem TRS Jaws oder irgendwas aus der Modellreihe 5 von Hosmer ein, aber ich habe auch Erfahrungen mit Händen (Otto Bock, Becker Hand, iLimb) und kann daher das was eine Hand leistet auch ganz gut einschätze

Ich habe mir das Buch 'Do it yourself' gekauft. Auf deutsch ungefähr: 'Selbst ist der Mann'! Aber es muß heute ja englisch sein. (DONALD DUCK, aus Selbst ist der Mann)
Verfasst am: 25. 08. 20 [10:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people