Nachfrage steigt für behindertengerechte Ausstattung

Behindertengerecht ausgestattete Wohnanlagen, behindertengerechte Bäder, Autos, Hotels oder Ferienwohnungen - das Angebot für Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung ist groß. Und die Nachfrage wird in den kommenden Jahren weiter steigen.

Der Markt für behindertengerechte Ausstattung ist gross. Sanitärfachgeschäfte bieten Lösungen für ein behindertengerechtes Badezimmer mit geräumiger Dusche und behindertengerechtem WC, Garagen und Autohändler schaffen behindertengerechte Autos, Reiseanbieter nehmen behindertengerechte Hotels und behindertengerechte Ferienwohnungen in ihr Programm auf.

Nicht mehr nur für Menschen mit Behinderung

Dabei sind die Produkte längst nicht nur für Menschen mit Behinderung gedacht. Auch viele Senioren suchen behindertengerechte Produkte. Die individuellen Lösungen für mobilitätseingeschränkte Menschen helfen ihnen, sich im Alltag sicher zu bewegen und tragen dazu bei, dass ältere und kranke Personen möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld bleiben und aktiv am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können.

Kostenlose Hilfe

Die Fachexperten von MyHandicap beraten in unserem Forum kostenlos und unabhängig zu vielen Themen des Lebens mit Behinderung - unter anderem zum behindertengerechten Bauen und Wohnen. Sie wissen, welche Lösungen erhältlich sind und was man beim Hausbau oder einem Umbau beachten muss. So können sie Senioren und Menschen mit Behinderung wichtige Hinweise geben, was ein barrierefreies Bad oder eine barrierefreie Küche ausmacht. Sie kennen auch Möglichkeiten, die Mobilität in den eigenen vier Wänden zu steigern.

Im Informationsbereich von MyHandicap sind eine Vielzahl von Artikeln zu finden, die sich mit der behindertengerechten Ausstattung von Haus und Auto sowie mit nützlichen Produkten für den Alltag mit Handicap befassen. Im Forum können sich Interessierte untereinander austauschen, ihre Erfahrungen teilen und Fachexpertenrat finden.

 

Text: Philipp Jauch, Simon Müller - 08/2012
Bild: pixelio.de