Neue Miss Handicap 2011 gesucht!

Jasmin, in lachfarbenem Abendkleid, sitzt in einem Stuhl, der Moderator kniet vor ihr und hält ihr das Mikrofon hin (Foto: Miss Handicap)
Strahlende Siegerin: Jasmin Rechsteiner im Interview an der Wahlnacht (Foto: Miss Handicap)

Es ist wieder soweit! Die neue Miss Handicap 2011 wird gesucht! Bis zum 15. April können sich Interessierte anmelden.

2009 fand die erste Miss Handicap-Wahl noch im kleinen Rahmen statt. Bereits ein Jahr später wurde die amtierende Miss Jasmin Rechsteiner im Berner Kursaal vor grossem Publikum zur Miss Handicap 2010 gekürt. „Im Vergleich zum ersten Anlass sind wir grösser und professioneller geworden“, freuen sich auch die Organisatisatorinnen der Wahl.

Initiantin Michelle Zimmermann will mit der Miss Handicap-Wahl zeigen, dass Frauen mit einer körperlichen Behinderung attraktiv und mit ihrem Charisma und ihrer Intelligenz erfolgreiche Persönlichkeiten in der Gesellschaft sind

Mehr als nur ein Miss-Titel

„Behindert sein heisst, in einem gewissen Bereich eine Einschränkung zu haben oder etwas nicht gleich gut wie jemand anderes zu können. „Sind wir nicht alle irgendwie oder irgendwann in unserem Handeln eingeschränkt?“, philosophiert Zimmermann, die selbst an der seltenen Hautkrankheit Epidermolysis Bullosa dystrophicaleidet (Schmetterlingskrankheit).

„Das Projekt Miss Handicap-Wahl soll in verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft ein Zeichen für mehr Integration von Menschen mit Handicap setzen“, erklärt Zimmermann. Die Miss Handicap erhält dadurch neue Chancen in ihrem Leben und macht als Botschafterin anderen Menschen mit einer Behinderung Mut.

Michelle Zimmermann wird unterstützt von ihrer Unternehmenspartnerin Stefanie Weber, die sich um die gesamte Medienarbeit kümmert. Den beiden steht ein ganzer Stab engagierter Leute zur Seite.

Die nächste Jasmin Rechsteiner

Wer die Nachfolgerin der Miss Handicap 2010 Jasmin Rechsteiner werden will, kann sich hier für das Casting anmelden. Anmeldefrist ist der 15. April 2011.

Anhand der eingehenden Anmeldungen wird die Miss Handicap-Organisation eine erste Vorauswahl treffen und die ausgewählten Frauen zu einem Casting einladen. Dieses wird in Form eines Gespräches mit der Casting-Jury stattfinden.

Alle Finalistinnen2010 sitzen im Halbkreis in bunten Abendkleidern  (Foto: Miss Handicap)
Die Finalistinnen an der Wahlnacht (Foto: Miss Handicap)

Die Kandidatinnen erwartet vor der Wahlnacht noch ein ganzes Stück Arbeit: Vorbereitungstage, Medientermine, Fotoshootings und vieles mehr. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Kandidatinnen bis zur Wahlnacht im Herbst ein paar Tage freihalten können.

Auch wenn nur eine Miss Handicap 2011 werden kann, bekommen doch alle etwas: Für alle gibt es eine Make-up-, Styling- und Frisurberatung sowie ein Fotoshooting.

Die Gewinnerinnen erhalten verschiedene Sachpreise und schöne erlebnisreiche Anlässe und spannende Aufträge.

Botschafterin für Menschen mit Behinderung

Doch nicht nur Preise winken, sondern auch die Chance, etwas in der Gesellschaft zu verändern! Als Botschafterin für Menschen mit Behinderungen ist die Miss Handicap an verschiedenen Veranstaltungen dabei und zeigt Präsenz.

Für die amtierende Miss Handicap Jasmin Rechsteiner kein Problem: „Alle Menschen – ob behindert oder nicht und je nach Möglichkeiten – sollen am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teilnehmen können.” Deshalb setzt sie sich für mehr Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung ein.

Die Thurgauerin lebt selbständig in einer kleinen Wohnung in Bern. Das alltägliche Leben mit all seinen Herausforderungen schafft die kaufmännische Angestellte auch mit ihrer Behinderung, einer starken Wirbelsäulenverkrümmung. Sie hat für fast jede Situation die passende Lösung, ob im Hand- oder Elektrorollstuhl.

Michelle Zimmermann ist überzeugt, dass die Wahlen helfen, Hemmungen und Vorurteile abzubauen. Wer mit ihr einer Meinung und bereit für diese verantwortungsvolle Aufgabe ist, kann sich jetzt bewerben! Teilnahmebedingungen finden Sie hier.


Text: M. Plattner

Bilder: Miss Handicap

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!