Kein Handicap beim ersten Mal

barkeeper
Die bunten Cocktails waren allseits beliebt! (Foto: MyH)

Es ist soweit. Das erste Usertreffen in der Geschichte MyHandicaps findet statt. Der 8. Oktober 2010 wird nicht nur dem MyHandicap-Team noch lange in Erinnerung bleiben. Ein Rückblick.

Wie sind wir alle nervös. Das allererste MyHandicap-Usertreffen ist für Freitagnachmittag auf der weltgrößten Rehamesse, der Rehacare in Düsseldorf, angesetzt. Um 17.30 Uhr soll es losgehen. Den ganzen Messetag hinweg fiebern das MyHandicap-Team am Stand und die daheimgebliebenen Kollegen aus der Ferne dem großen Moment entgegen: Endlich die UserInnen in Fleisch und Blut kennen lernen!

Schon ab fünf Uhr herrscht hektisches Treiben auf dem gemeinsamen Messestand des Sanitätshausverbandes dieRehaVitalen und MyHandicap: Stühle und Tische werden verrückt, auch große E-Rollis müssen Platz haben, eifrige Messehostessen richten Wurst-, Käse- und Mozzarellascheiben auf knusprigen Baguettescheibchen an, Weintrauben werden aufgespießt, leckere Gesundheitscocktails gemixt.

Ja, wo bleiben sie denn?

Unübersehbar, mit knallgrünen MyHandicap-Shirts ausstaffiert, postieren sich Maggie, Steffen, Phil, Robert und Iris vom MyHandicap-Team pünktlich um halb sechs am Messestand, um die ersten User mit einem freundlichen „Hallo“ zu begrüßen. Doch, wo bleiben sie nur?

Eine schwarzhaarige Rollifahrerin nähert sich zielstrebig der Cocktailbar des Messestandes: „Zum MyHandicap-Usertreffen?“ – „Ja, da wollt ich hin.“ Endlich. Es geht los!

Und wie mit einem Schlag klingt es plötzlich aus allen Ecken des Messestandes: „Ach, du bist die Rollilady, freut mich dich endlich persönlich kennen zu lernen!“

“Was, du bist Cross? Hallo!” – „Ondata, oder?” – “Hey, da kommt unsere KarinM!” – „Wo sind nur Herbi 53 und Menschenkönigin?“ – „Die hab ich schon gesehen, die kommen gleich!“ – „Ach du bist TomTom, Mensch, du warst ja schon lange nicht im Forum …“

Und wieder werden Stühle und Tische gerückt, alle wollen im Kreis sitzen und die Gelegenheit haben, sich untereinander kreuz und quer zu unterhalten. Auch die Presse ist vertreten. Radio4Humans-Moderator Alex Grundler, im Hauptberuf Behindertenbeauftragter der Stadt Weiden und ehrenamtlich unter dem Fachexpertenaccount „Weidenoberpfalz“ im MyHandicap-Forum für Thema Antragswesen und Schwerbehindertenausweis unterwegs, will in seiner wöchentlichen Sendung vom MyHandicap-Usertreffen berichten.

Derweil haben die Messehostessen und der Barkeeper einiges zu tun: Vier verschiedene Cocktails, alle natürlich alkoholfrei und super lecker, werden gereicht. Zudem finden Saft, Kaffee, Wasser, Knabberzeug und die schmackhaften Schnittchen begeisterte Abnehmer.

bunte runde von usern
DieVitalen und MyHandicap teilten sich den Messestand (Foto: MyHandicap)

Wünsche an MyHandicap

Was gefällt euch bei MyHandicap? Worüber sollen wir zukünftig berichten? Was läuft nicht so gut? Das und vieles mehr wollen wir von den Usern wissen. „Ein bisschen mehr Artikel über konkrete Reiseziele, Urlaubsorte am Meer und so“, wünscht sich Userin Garnet.

Elektra68 erzählt, dass sie sich ein bisschen aus dem Forum zurückgezogen hat, als es Ärger mit einem User gab, der inzwischen aus der Community ausgeschlossen werden musste. „Das war mir einfach zu viel. Aber jetzt, nach dieser positiven Erfahrung, werde ich meinen Account wieder aufleben lassen“, erklärt sie.

User Magic, der mit Frau und Hund angereist war, wünscht sich, dass das Profilbild ein bisschen größer sein könnte. Und Herbi 53, in Begleitung ihrer Tochter und MyHandicap-Userin Menschenkönigin, würde sich freuen, wenn mehr UserInnen ihre Profile ausfüllen würden. „Dann wüsste man mehr über die Leute und könnte besser Kontakt aufnehmen“, meint sie.

Vor- und Nachzügler und im Geiste Anwesende

„Hallo, und wer bist du?“, erklingt es neugierig aus der Runde. Immer wieder tauchen neue Gesichter am Messestand auf. MyHandicap-Forenbetreuer Steffen verteilt vorgefertigte Namenschilder, zumindest an die, die sich angemeldet haben. Doch weil so viele Unangemeldete da sind, machen wir noch eine Vorstellungsrunde. Rund 20 User zählt die heiter-beschwingte Gesellschaft. Nicht vergessen werden dürfen natürlich auch die Userinnen und User, die vorher oder nachher am Messestand waren, weil sie den Termin des Usertreffens nicht einhalten konnten. Zum Beispiel Userin Beate41 mit Begleitung, User Rolliwolf mit dem YAT-Team und viele andere.

Last but not least sollen auch noch alle die User Erwähnung finden, die gerne gekommen wären, aber aus gesundheitlichen, zeitlichen oder organisatorischen Gründen nicht anwesend sein konnten. Wer das zum Beispiel alles ist, kann man hier nachlesen.

Wann ist das nächste Treffen?

Kurz nach 19 Uhr bittet die Messe Düsseldorf dann die Messehallen zu räumen.  „Oh, jetzt schon?“, ein ungläubiges Raunen geht durch die Runde. War die Zeit wirklich schon so schnell vergangen? Wir können es kaum glauben. Nach und nach löst sich die Gesellschaft ein bisschen wehmütig auf. „Bis bald im Forum!“, heißt es beim Verabschieden und „Wann ist das nächste Usertreffen?“ Und: „Das nächste Mal aber bitte länger!“

Für diejenigen, die noch weiter plaudern wollen, hatte KarinM längst einen Tisch im barrierefreien Düsseldorfer Restaurant „Schiffchen“ reserviert und Anfahrtsbeschreibungen verteilt. Tatsächlich trifft sich dort noch ein kleines Grüppchen und resümiert bei leckerem Essen das erste Usertreffen. „Alle sind total begeistert!“, fasst KarinM zusammen.

Wer noch mehr über das Usertreffen wissen will, kann Stimmen und Meinungen zum Usertreffen in diesem Thread nachlesen.

Danke!

Auch das MyHandicap-Team war begeistert von allen UserInnen und unserem ersten Zusammensein. Wir bedanken uns bei allen, die da waren, in welcher Form auch immer, und die die MyHandicap-Community zu dem machen, was sie ist: Eine Community mit Herz!

Unser besonderer Dank gilt KarinM, die im unermüdlichen Einsatz mitorganisiert hat. Ein weiterer ganz besonderer Dank gilt unserem Standgastgeber dieVitalen, ohne dessen Sponsoring das Usertreffen in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.

Auf ein Neues! Versprochen!

Allen, die vom ersten MyHandicap-Usertreffen so begeistert sind wie wir, allen, die unbedingt auch einmal dabei sein wollen, versprechen wir: Unser erstes Date ist nicht das letzte gewesen. Das MyHandicap-Team sucht nach einem Ort und einem Termin, der für möglichst viele erreichbar ist. Vorschläge sind daher herzlich willkommen. Bitte an redaktion(at)myhandicap.de mailen.

Text: IRÖ

Fotos: MyHandicap

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!

Links zu diesem Artikel