Die REHACARE 2010 ist eröffnet!

Mann in einem weißen Rollstuhlmodell mit futuristischem Design
Auf der weltweit führenden Fachmesse werden Sie sicherlich spannenden Ideen und Neuheiten begegnen (Foto: Rehacare.de)

Über 750 Aussteller haben ihre Stände herausgeputzt und freuen sich in den kommenden vier Tagen auf rund 50.000 Besucher.

Oktober ist REHACARE-Zeit! Die weltgrößte Messe im Rehabereich hat ihre Tore geöffnet. Heuer ist auch MyHandicap wieder mit von der Partie. In Halle 6 empfangen wir Sie am Stand A42 mit einem leckeren Fruchtcocktail. Damit Sie gesund durch den Herbst und Winter kommen.

Sie merken, wir sind aufgeregt. Kein Wunder! Wir haben uns seit Monaten auf diesen grossen Moment vorbereitet. Die REHACARE 2010 ist für MyHandicap nämlich eine ganz besondere Veranstaltung. Hier findet am Freitag den 8. Oktober das 1. MyHandicap-Usertreffen statt. Von 17:30 bis 19:00 begrüssen wir Sie und Ihre Freunde an unserem Stand und verwöhnen Sie mit Drinks und leckeren Häppchen. Alles natürlich gratis.

Vier Tage voller Neuigkeiten, Erlebnisse und Erfahrungen

Vom 6. bis 9. Oktober 2010 können Sie sich auf der REHACARE auf 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche „einen Überblick über den Stand der Technik verschaffen“. So heisst es auf der offiziellen Webseite der Düsseldorfer Messe. Händler und Fachbesucher aus der Pflege- und Rehabranche sowie Betroffenen und deren Angehörigen präsentieren hier Neuheiten direkt von den Herstellern. Selbstverständlich können auch Sie das eine oder andere Produkt unmittelbar vor Ort testen.

2009 besuchten 48.000 Menschen die REHACARE in Düsseldorf und informierten sich über die Produkte und Dienstleistungen von 706 Ausstellern. Heuer wird mit noch mehr Besuchern gerechnet: „Wir erwarten zwischen 46. bis 49.000 Besucher“, sagt Horst Giesen von der Messe Düsseldorf.  Die über 750 Aussteller kommen aus insgesamt 30 Ländern.

Besuchermassen in den Gängen der REHACARE 2009
Dieses Jahr rechnet die Messeleitung mit knapp 50.000 Besuchern (Foto: Rehacare.de)

Alle Themenbereiche rund um Behinderung

Auf der REHACARE 2010 sind wie gewohnt fast alle Behinderungsarten und relevanten Themenbereiche abgedeckt. Von der Arbeitsmarktintegration über den Behindertensport bis hin zu Reisen für Menschen mit Handicap gibt es Aussteller zu jedem Lebensbereich.

Der neue Themenpark von 2009 – „Wohn(t)raum“ – wird auch 2010 fortgeführt. „Wir zeigen eine komplett eingerichtete barrierefreie und komfortorientierte Musterwohnung“, erzählt Giesen.

Erstmalig auf der REHACARE 2010 gibt es einen Themenpark für die ältere Generation zum Thema Ambient Assistent Living (AAL). „Hier werden Konzepte und Produkte vorgestellt, die Senioren ein gesundes und unabhängiges Leben in vertrauter Umgebung gewährleisten sollen“, sagt Giesen. „Wir schlagen einen Bogen von den heute vorhandenen Produkten über die ideale Wohnungseinrichtung bis hin zu Zukunftsvisionen“, erzählt Horst Giesen mit einem Blick auf die demographische Entwicklung.

Themenparks mit Hirn

Der beliebte Themenpark „Marktplatz Gehirn“ ist auch in diesem Jahr Anlaufstelle für alle am Thema Hirnverletzung und Schlaganfall interessierten Besucher. In der Halle 3 versammeln sich rund 30 Aussteller um eine offene Forumsfläche. Hier wird an allen vier Messetagen ein informatives Vortragsprogramm geboten.

Eine breite Palette an Beratungsangeboten und viele Unterstützungsmöglichkeiten für behinderte Menschen im Berufsleben präsentiert der Themenpark „Behinderte Menschen und Beruf“. Im Mittelpunkt stehen 2010 die Themen Prävention, Betriebliches Eingliederungsmanagement, behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung, Chancen für Frauen in so

Der REHACARE-Höhepunkt eines jeden MyHandicap-Fans ist jedoch das Usertreffen! Endlich können Sie die Nutzer, die Ihnen aus unserem Forum bekannt sind, persönlich kennenlernen. Und uns sowieso.

Unsere Vorfreude ist gross! Wir hoffen, Ihre auch.

 

Text: TMI/MHA - 10/2010

Fotos: REHACARE

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie diese gleich hier im Forum!